Ice Seminar Team
geschrieben von 
15. Februar 2016
Publiziert in Latest News

SaaS, Wirtschaft2030, Batterien und Innovation - Seminare in 2016 von Iceseminars

Seminare 2016 Innovation Batterien Eurokrise Software as a Service IceseminarsIceseminars, das Beratungs- und Wissenstool des Beratungsunternehmen Iceventure, präsentiert das Programm für 2016.

Seminare aus den Bereichen elektrochemische Energiespeicher (Batterien/Akkus), Software as a Service, Strategie für Unternehmen in Zeiten der Eurokrise, digitalem Wandel und Energiewende sowie Seminare zu Innovationsfindung werden angeboten. Workshops und verschiedene innovative Veranstaltungen runden das Angebot ab.

das Seminarjahresprogramm für 2016 - SaaS, Energiespeicherung, Innovationsgenerierung und Strategie

Das Programm und die inhaltliche Auswahl entsprechen der Zielsetzung,

Erfahrungen zu spezifischen Themen aus dem Bereich der Unternehmensberatung günstig und kompakt zugänglich zu machen. So wurden auch für das Programm 2016 technische und prozessorientierte Fachthemen aus Wachstumssektoren unter Einbeziehung von Marktentwicklungen ausgewählt. Die einzelnen Themen werden im Folgenden kurz vorgestellt.

SaaS - Software as a Service

Das SaaS Geschäftsmodellseminar, das den Teilnehmern ein tiefes und fundiertes Grundwissen vermittelt, ist besonders für Software-Unternehmer, IT-Entscheider, Analysten oder Investoren geeignet. Hier werden nicht technische Prinzipien gelernt, sondern die Betrachtung des SaaS-Geschäftsmodells mit allen relevanten Kennzahlen, und der sich in diesem Modell ergebenden Geschäftsprozesse. Die Analyse der Zusammenhänge von Kosten und Erträgen, Verkauf und Finanzierungsvolumen bei SasS-Angeboten, die Angebotsplanung und der Markteintritt sind die zentralen Themen. Referent ist Arnbjörn Eggerz.
Termine sind für Q1/2016 im März und Q3/2016 geplant. Das Seminar ist auch als Inhouseangebot verfügbar. Ebenso wird eine reine Onlineversion vorbereitet.

Informationen zu dem Software as a Service Seminar sind hier: www.iceseminars.eu/seminare/software-as-a-service/saas-ge...

Batterieseminare

In 2016 findet wiederum das Batterie- und Brennstoffzellenseminar auf Grund der großen Beliebtheit statt. Hier wird tiefes Fachwissen zu stationären und auch mobilen elektrochemischen Energiequellen und Technologien vorgestellt. Referent ist Shmuel De-Leon, einer der bekanntesten israelischen Experten mit über 20 Jahren Industrieerfahrung in seinem Fachgebiet. Das Seminar ist ein "hands-on" Seminar. Hier wird umsetzbares und geschäftsrelevantes Know How vermittelt. Geeignet für Fachleute und Branchenfremde.
Termine sind für Q3 und Q4 geplant. Das Batterie- und Brennstoffzellenseminar ist auch als Inhouseangebot verfügbar.

Informationen zu dem Angebot im Bereich Batterien, Akkus und Brennstoffzellen finden Sie auf der Webseite.

Des Weiteren ist ein Angebot im Bereich Anwendung von Lithium-Ion Batterien in Vorbereitung. Der Termin wird baldmöglichst bekannt gegeben.
Neu hinzugekommen ist auch ein Training zur Batteriesicherheit.

Innovation Facilitation und Innovationsworkshops

Die Innovationsworkshops haben zum Ziel Innovationspotential im Unternehmen freizusetzen. Diese Workshops geben Unternehmen aller Größen und Branchen (und auch Institutionen) die Möglichkeit, Innovationen in Ihrer Organisation zu heben, ohne gleich einen kompletten Innovationsprozess durch externe Berater neu zu implementieren.
Die Methodik aus der Prozessberatung ist in fast jeder Innovationssituation in jedem Industriezweig und Produktbereich einsetzbar.
Termine sind jederzeit nach Verfügbarkeit als Inhouseangebot buchbar. In ausgewählten Fällen werden öffentliche Workshops angeboten.

Die Hintergründe der Eurokrise verstehen

Neben unserem Seminar Wirtschaft 2030 - Strategien für Unternehmen in Zeiten der Eurokrise, digitalem Wandel und Energiewende wurde ein eigenes Seminar zur Eurokrise ins Programm aufgenommen. Es wird als Präsensseminar und in kompakterer Form online angeboten
Das neue Angebot, dass auf Grund der vielen Anfragen aufgenommen wurde, stellt die Frage, warum auch in 2016 die Eurokrise nicht beendet ist. Um dies zu beantworten, beinhaltet das Eurokrisenseminar dazu eine umfassende Analyse, die alle Aspekte der Krise des Euroraums abbildet. Staatsschulden, die europäischen Bankbilanzen und die Fehler in der Konstruktion des Währungsraums und allen Anpassungsproblemen sind nur drei Beispiele.

Die Details und Informationen zum Seminar Eurokrise - Ursachen, Analyse und Langzeitfolgen der europäischen Staatsschulden und Bankenkrise finden Sie hier.

Allen Entscheidern, Fach- und Führungskräften, denen der reine Fokus auf die europäische Staatsschulden und Bankenkrise zu eng ist steht das Seminar Business 3.0 zur Verfügung.

Denn die anhaltende Problematik der Eurokrise, die Folgen der Digitalisierung und der Energiewende, drei Beispiele zeitgleicher einschneidender Ereignisse, erfordern eine neue Form der Analyse und neue Strategien im Bereich der Unternehmensführung. Denn nahe an säkularen Umbrüchen ist Querdenken eine Tugend und strategischer Imperativ.
In dem Seminar werden die Analysen dieser aktuellen makroökonomischen Ereignisse komprimiert besprochen und mögliche Auswirkungen auf Technologienutzung und Anwendung skizziert. Auch eine Einordnung im Kontext von Industriegeschichte wird vorgenommen. Darauf folgt eine quantitative und qualitative Szenarienentwicklung, um Führungspersonen neue und entscheidende Ansätze für die Strategieentwicklung, Einordnung von Ereignissen und zukünftigen Produktentwicklung zu geben.

Batteriestammtisch

Auch das beliebte Netzwerktreffen "Batteriestammtisch" in München wird in 2016 fortgesetzt. Hier werden neben wechselnden technischen Themen aus der Batterieforschung, auch die Thematik der Energiewende oder die Lösung und Umsetzung von Elektromobilität besprochen. Führende internationale und nationale Wissenschaftler und Persönlichkeiten halten Vorträge und stellen ihre Forschungsprojekte und Arbeiten vor.
die Informationen zu aktuellen und vergangenen Terminen des Batteriestammtisches finden Sie hier

neues Jahr - neue Webseite

Zudem hat das Team von Iceseminars umfangreiche Updates an der Webseite durchgeführt. Insbesondere die Geschwindigkeit und der mobile Zugriff wurde verbessert, aber auch einige grafische Anpassung für eine bessere Benutzerfreundlichkeit.

 

Kontakt für Rückfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

photo credit: eigene Bilder und Kennzeichung siehe Bild

Diese Meldung erschien so ähnlich als Pressemitteilung bei openPR und anderen Presseportalen. Die ganze Meldung kann unten herunter geladen werden.