MMaier
geschrieben von 
10. Januar 2019
Publiziert in Latest News

16. Batteriestammtisch „Batterieproduktion Deutschland - Make, Buy oder Vorsprung durch Forschung?“

Der 16. Batteriestammtisch am 10.1.2019 in München stellt wieder das Thema „Batterieproduktion in Deutschland“ in den Vordergrund.  Den Initiatoren ist es ein Anliegen aktuelle Marktentwicklungen, die unter dem Stichwort Gigafactory bekannt sind, nachzuzeichnen.  Das Thema wird in Form eines Vortrags, eines Kamingesprächs und einem Fragenteil mit Diskussion behandelt. Kurze weitere Beiträge runden die Diskussion ab. 

Die Fragen, die unter anderem dabei angesprochen werden sollen, sind: 
 
Die Erfolge und Aussichten deutscher Initiativen wie TerraE?  
Die Bedeutung des Zugangs zur Schlüsseltechnologien?  
Chancen, Risiken und Kosten?  
Aber auch das Angebot an Produktionstechnologie in Deutschland sowie mögliche Wettbewerbsvorteile durch Digitalisierung oder Chancen durch Forschung. Ein Beispiel dafür wäre z.B. der direkte Einstieg in Festkörperzellen, wie z. B. von VW in den Raum gestellt, als ein besserer Ansatz gegenüber dem Einstieg in Lithium-Ion Produktion?

Als Gesprächspartner und Vortragenden freuen sich die Initiatoren Sven Bauer, Geschäftsführer der TerraE Holding GmbH und der BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH, begrüßen zu dürfen, der Einblicke in die aktuelle Situation beim Thema Batterieproduktion in Deutschland geben wird.  Danach gibt es wieder viel Gelegenheit zum Netzwerken.

Agenda und Informationen für den 10.01.2019 im Überblick: 
 
18:45 – 19:00 Registrierung 
19:00 – 19:05 Begrüßung 
19:05 – 20:30 Vortrag, Kamingespräch und Diskussion 
ab ca. 20:30 Networking (Ende offen)

(Änderungen vorbehalten) 
 
Ort:
Alter Wirt Moosach 
Dachauer Str. 274 
80992 München 

Um Anmeldungen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über die Webseite http://www.iceseminars.eu/events/batteriestammtisch.html wird gebeten. Die Plätze sind begrenzt.

Abendkasse 
 
Nächster Termin: Juni 2019 (geplant) 

Der Batteriestammtisch ist eine Initiative von Iceventure - Dott. Eggerz, 

der Fraunhofer-Allianz Batterien Dr. Kai-Christian Möller, 

dem EES Lehrstuhl der TU München - Prof. Andreas Jossen und Dr. Markus Müller.

Die Initiatoren verfolgen mit dem Batteriestammtisch folgende Ziele: 

- Die Vernetzung der (nicht nur) bayerischen Akteure 

- Die Darstellung chemischer Energiespeicher in der Breite ihrer Anwendungen über Elektromobilität hinaus 

- Die Vernetzung von Forschung und Industrie 

- Die Ermöglichung neuer Geschäftsansätze durch Verknüpfung unterschiedlicher Anwendungsfelder und Personen 

- Die Bereitstellung eines Präsentationsraums für innovative Ansätze, Konzepte und Start-ups. 

Bekannte Persönlichkeiten und Experten aus Industrie und Forschung sprechen abwechselnd zu aktuellen Themen des Bereichs chemische Energiespeicher. Der Themenfokus wechselt zwischen Forschung und Industrie ab. Die Veranstaltungen finden ca. alle drei Monate statt. Ein Stammtisch besteht aus einem Präsentationsteil mit der Dauer von ca. einer Stunde, dem ein Netzwerkteil mit offenem Ende folgt. 

https://www.youtube.com/watch?v=pwhDP4eDgfs 

Der Gast des Abends:

Sven Bauer

Sven Bauer ist Mitgründer der BMZ Group und CEO der TerraE GmbH sowie 7 weiteren Firmen weltweit. Sven Bauer gründete 1994 die BMZ (Batterien-Montage-Zentrum) GmbH. Mittlerweile hat der global Player BMZ aus Karlstein am Main weltweit über 3.000 Mitarbeiter und 530 Mio. USD Jahresumsatz und setzt als kompetenter Systemanbieter und Spezialist für intelligente Batterielösungen bahnbrechende Impulse. Ende 2018 übernahm er zudem das TerraE Konsortium, das Projekt für eine Gigafactory in Deutschland. Sven Bauer hat zusammen mit der BMZ Group mehr als 15 Management- und Unternehmerauszeichnungen und -nominierungen gewonnen.

Ansprechpartner für die Presse: 
Iceseminars/Iceventure 
Arnbjörn Eggerz  
Telefon: +49 8131 506249 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!