18. Runde - Digitale Technologien und KI in der Batterieindustrie

26. September 2019 geschrieben von   Publiziert in Batteriestammtisch

Die Fraunhofer-Allianz Batterien, der Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik der TU München, Iceventure und Marcus Müller laden herzlich zum 18. Batteriestammtisches München am 30. Januar 2020 ein.

Grafik 18.Batteriestammtisch Am 18. Termin haben die Initiatoren das Thema 

Digitale Technologie und der Batteriesektor – Ein Überblick"

in den Fokus gerückt.

 

 

Als Gesprächspartner/Themen des Abends freuten wir uns,

Immanuel Geyer, MHP Management- und IT-Beratung GmbH - „Prozessuale und organisationale Auswirkungen aufgrund von datengetriebenen und prädiktiven Analysen“ – Case Study: Real-time Monitoring in China"

Dr. Ulrich Bohnert, Greentech Solutions, Munich Re - „Batteriemonitoring für Versicherungen und Garantieversicherungen“

Prof. Dr. Kai Peter Birke, Universität Stuttgart - "Anwendung digitaler Zwillinge in der Batterieforschung und -produktion"

und Austin Sendek, Stanford University, Founder of Aionics

begrüßen zu dürfen.

Slides „Batteriemonitoring für Versicherungen und Garantieversicherungen

Slides "Anwendung digitaler Zwillinge in der Batterieforschung und -produktion"

 

Vielen Dank an die TWAICE Technologies GmbH, die uns beherbergt und die Bewirtung der Teilnehmer übernommen hat!

 



 
Batterie Allianz FraunhoferTUMLogo oZ Vollfl blau RGB

 logo

 

AGENDA für den 30.01.2020:

18:00 - 18:45 Aperitif und Führung Büro Twaice (bitte anmelden)
18:45 - 19:00 Registrierung
19:00 - 19:05 Begrüßung
19:05 - 20:30 Vorträge

ab ca. 20:30 Networking (Ende offen)

Danach war viel Zeit für persönliche Gespräche und Netzwerken.

Ort:
Gastgeber ist diesmal die TWAICE Technologies GmbH
Die Veranstaltung fand am Joseph-Dollinger-Bogen 26 (Aperitif und Führung) die Vorträge direkt daneben in der Nr. 28 stattfinden

 

Die Sprecher:

Prof. Peter Birke
• 2018 Mitglied des Fraunhofer IPA, Leiter „Zentrum für digitalisierte Batteriezellproduktion“
• 2015 Professor für „Elektrische Energiespeichersysteme“ an der Universität Stuttgart
• 2013 SK-Continental E-Motion (Joint Venture zwischen SK, Korea, und Continental) - Leiter Vorentwicklung
• 2005 Continental (BU Hybrid ElectricVehicle, Berlin) - Batterieentwicklung
• 2000 VARTA (Ellwangen, Ostalb) - Entwicklung einer neuen Generation von Li-Ionen Zellen, PoLiFlex™
• 1999 Fraunhofer-Gesellschaft (ISiT, Itzehoe) - Entwicklung und Einsatz eines neuartigen keramischen Separators
•1997 Promotion in Materialwissenschaften (Kiel) Materialien für Li-Ionen Zellen, Festkörperbatterien, dünne Schichten

Austin Sendek
Founder of Aionics (a Rho AI company) working to leverage machine learning-based techniques to accelerate R&D in energy technology.
Stanford University Visiting Scholar
Columbia University in the City of New York - Guest Lecturer
Ph.D. Stanford University 

Dr. Ulrich Bohnert 
Dr. Ulrich Bohnert is Risk Analyst at Munich Re and responsible for the technical analysis of insurance coverages in the green tech industry. He studied physics at the University of Erlangen and executive master of insurance at the LMU in Munich. In his occupational career, Dr. Bohnert assembled experience in various new technologies and startup companies before he joined Munich Re in 2000.

Die Informationen der anderen Sprecher werden baldmöglichst hinzugefügt.