Die Fraunhofer-Allianz Batterien, der Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik der TU München und Iceventure sagen Danke an alle Teilnehmer des 16. Batteriestammtisches München am 10.01.2019 ein.

                                   Die Nachberichterstattung und die Präsentationen werden in Kürze bereit gestellt.

                                                  Das Thema war:

16. Batteriestammtisch

Am 16. Termin haben die Initiatoren das Thema

"Status: Batterieproduktion in Deutschland"

in Form eines Kamingesprächs und einer Diskussion in den Vordergrund gestellt.

Die Fragen die unter anderem dabei angesprochen wurden, waren:

Die Erfolge deutscher Initiativen, der Zugang zu Schlüsseltechnologien, Chancen, Risiken und Kosten. Aber auch das Angebot an Produktionstechnologie in Deutschland sowie mögliche Wettbewerbsvorteile durch Digitalisierung oder Chancen durch Forschung. Ist der Einstieg in Festkörperzellen (wie z. B. von VW in den Raum gestellt) ein besserer Ansatz? 

Als Gesprächspartner des Abends freuten wir uns 

Sven Bauer, Geschäftsführer der TerraE Holding GmbH und der BMZ Batterien-Montage-Zentrum GmbH, 

begrüßen zu dürfen.

 
Batterie Allianz FraunhoferTUMLogo oZ Vollfl blau RGB

 logo

 
Publiziert in Batteriestammtisch

Die Fraunhofer-Allianz Batterien, der Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik der TU München und Iceventure sagen Danke an alle Teilnehmer des 15. Batteriestammtisch München am 14.06.2018.

                                   Die Nachberichterstattung und die Präsentationen werden in Kürze bereit gestellt.

                                                  Das Thema war:

Fokus Batterie Alterung und Lebenszyklus„Forschung mit Fokus auf Alterung & Schnellladen“

In diesem Stammtisch legten wir den Fokus auf Themen zum Lebenszyklus von Batterien.

 

 

Sprecher und Vortragsthemen waren:

Fabian Ebert, Fraunhofer
Thema: “Mechanische Alterung bei LIB" 

Michael Baumann, Geschäftsführer TWAICE
Thema: “Battery Lifecycle Management with the concept of digital twins" 
Vortrag zum Download

Franz Spingler, Technische Universität München
Thema: “Optimiertes Schnellladeverfahren auf Basis von Dickenmessungen" 
Der Vortrag kann als Teil dieser Studie gelesen werden. Die Folien können nicht zur Verfügung gestellt werden.

  

 
Batterie Allianz FraunhoferTUMLogo oZ Vollfl blau RGB

 logo

 
Publiziert in Batteriestammtisch

Die Fraunhofer-Allianz Batterien, der Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik der TU München und Iceventure sagen Danke an alle Teilnehmer des 14. Batteriestammtisch München.

Die Nachberichterstattung und die Präsentationen werden in Kürze bereit gestellt. Das Thema war:

Neues aus der elektrochemischen Energiespeicherung 13. Batteriestammtisch„Neues aus der elektrochemischen Energiespeicherung“

Was gibt es neues im Bereich der elektrochemischen Energiespeicherung?
Diesemal waren es wieder interessante und innovative Vorträge aus der gesamten Energiespeichertechnik im Bereich erneuerbare Energien.

 

Sprecher und Vortragsthemen:

Dominik Herzog, HYDROGENIOUS TECHNOLOGIES GmbH
Thema: “Wasserstoffspeicherung in flüssigen organischen Trägersubstanzen (LOHC)“

Tobias Mayer CTO, LION Smart GmbH
Thema: “LIGHT Battery“ 
Vortrag download

 

Batterie Allianz FraunhoferTUMLogo oZ Vollfl blau RGB

 logo

 
Publiziert in Batteriestammtisch

Die Fraunhofer-Allianz Batterien, der Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik der TU München und Iceventure sagen Danke an alle Teilnehmer des 13. Batteriestammtisch München.

Die Nachberichterstattung und die Präsentationen werden in Kürze bereit gestellt. Das Thema war:

 „Zweitnutzung und weitere Einsatzfelder für Batterien - Chancen und Risiken“

Zweitnutzung und weitere Einsatzfelder für Batterien Chancen und Risiken. 13. Batteriestammtisch

Nach einem Ausflug zu alternativen Technologien lag der Fokus nun wieder auf Anwendungen. So planten wir einen Beitrag zum Thema Zweitnutzung aus Sicht eines Automobilkonzerns. Einen Kontrast dazu ist ein Vortrag über „High Power / Energy Battery Applications“ der den Fokus abseits des Automobils und Grid Storage mit spannende Beispielen legt. Ein geplanter Beitrag zu Laufzeitrisiken rundete den Termin ab.

 
 
 
Die Sprecher und Themen waren: 

Oliver Meyer, GE Global Research Europe
Thema: “High Power / Energy Battery Applications“

Dr. Volker Kraus, Munich Re
Arbeitstitel: "Insurance as Business Enabler"

Albrecht Pfeiffer, BMW
Arbeitstitel: "BMW STATIONARY STORAGE AND BATTERY 2ND LIFE. NEW OPPORTUNITIES AT THE E-MOBILITY AND GRID INTERFACE" 
 
Andreas Gronarz, Forsee Power 
Arbeitstitel: "Liegt noch nicht vor, folgt kurzfristig" 
 
 
Batterie Allianz FraunhoferTUMLogo oZ Vollfl blau RGB

 logo

 
Publiziert in Batteriestammtisch

Die Fraunhofer-Allianz Batterien, der Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik der TU München und Iceventure sagen Danke an alle Teilnehmer des 12. Batteriestammtisch München
am Donnerstag, dem 02.02.2017.

Die Nachberichterstattung und die Präsentationen werden in Kürze bereit gestellt.

 Thema: „Muss es Lithium-Ionen sein? – ein Blick auf Alternativen und Konkurrenztechnologien“

Muss es Lithium Ionen sein Ein Blick auf Alternativen und Konkurrenztechnologien 3. BatteriestammtischLithium-Ionen gilt als die Batterietechnologie der Zukunft. Es wird erwartet, dass diese Technologie zur Energiespeicherung eine sehr hohe Marktdurchdringung erlangen wird. Doch was ist mit Alternativen, die auch durch Forschung weiterentwickelt werden?

Genau diesen Blick über den Tellerrand auf Bleibatterien, Vanadium Redox Flow Zellen und einer anderen Form von elektrochemischer Speicherung - Power to Gas - steht beim nächsten Termin im Mittelpunkt. Es erwarten Sie hochinteressante Vorträge um das Thema zu beleuchten.

Die Beiträge und die Sprecher des Abends waren:

Michael Peither, Voltstorage GmbH
Vortragstitel: "Vanadium-Redox-Flow als alternative Speichertechnologie im Heimspeichermarkt"

Mich Hein, CEO, Electrochaea GmbH
Vortragstitel: „Decarbonisierung statt Kampf um Rohstoffe“ (in Englisch)

Joscha Schnell, Forschungsfeldleiter Batterieproduktion, iwb, TU München
Arbeitstitel: "Potenziale von Festkörperbatterien als Einstieg für eine Großserienfertigung am Standort Deutschland."

Moderator: Dr. Kai-Christian Möller

 
Batterie Allianz FraunhoferTUMLogo oZ Vollfl blau RGB

 logo

 
Publiziert in Batteriestammtisch

Die Fraunhofer-Allianz Batterien, der Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik der TU München und Iceventure sagen Danke an alle Teilnehmer des 8. Batteriestammtisch München.

 Die Nachberichterstattung und die Präsentationen werden in Kürze bereit gestellt. Das Thema war:

Materialforschung fuer Lithium Ionen Batterien in Muenchen 8.Batteriestammtisch 200x200„Neue Materialien für Lithiumionenbatterien:
Welches Potential steckt in der Materialforschung?“

Der Batteriestammtisch mit dem Fokus auf Materialforschung für Lithium-Ionen-Batterien fand am 19.11.2015 statt.

 

An diesem Stammtisch stand wieder die Forschung und die Technik im Vordergrund.

 

 Sprecher und Themen waren:

Thema: „Neue Anodenmaterialien für Lithium-Ionen-Zellen: Potenziale und Grenzen aus Industrie-Sicht“

Vortragender: Dr. Jürgen Pfeiffer, Wacker Chemie AG

Thema: "Batteriematerialien von Johnson Matthey"

Vortragender: Dr. Christian Vogler, Johnson Matthey Battery Materials GmbH

Thema: "Advanced ionic liquid-based electrolytes for lithium-ion batteries"

Vortragender: PD Dr. Andrea Balducci, Helmholtz-Institut Ulm

 

Danach war wieder viel Zeit für persönliche Gespräche und Netzwerken .

 

Batterie Allianz FraunhoferTUMLogo oZ Vollfl blau RGBlogo

 

 

 

Wir möchten Sie auf den Fragebogen "global chemical energy industry snapshot 2015" aufmerksam machen. Bitte nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit zum beantworten. Es handelt sich um ein Projekt von Iceventure und Shmuel De Leon Energy Ltd..

Publiziert in Batteriestammtisch

Die Fraunhofer-Projektgruppe Elektrochemische Speicher München-Garching, der Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik der TU München und Iceventure sagen Danke an alle Teilnehmer des 7. Batteriestammtisch München.

Die Nachberichterstattung und die Präsentationen werden in Kürze bereit gestellt. Das Thema war:

 

 

Batteriesicherheit Test Batterielabor E Auto Batterien VersicherungFokus Batteriesicherheit - Tests, Versicherungspraxis und Laborführung"

Der Stammtisch mit dem Fokus auf Batteriesicherheit und Testing hat am 28. Mai 2015 stattgefunden. Diesmal hat uns die TÜV SÜD Battery   Testing GmbH das Casino für unser Netzwerktreffen zur Verfügung gestellt.

An diesem Stammtisch standen wieder wirtschaftliche und Industriefragestellungen von Batterien im Vordergrund. Ein besonderes Schmankerl war die Führung durch die Labore der TÜV SÜD Battery Testing GmbH.

 

 Die Themen und Sprecher waren:

Thema: „Anforderungen an Traktionsbatterien aus Sicht einer Versicherung“

Vortragender: Herr Carsten Reinkemeyer, AZT Automotive GmbH Allianz Zentrum für Technik

Vortrag zum Download

Thema: "Erprobungs- und Zertifizierungsmöglichkeiten zur Absicherung der Risiken von Li-Ionen Batterien

Vortragender: Herr Dipl. Wirt. Ing. Johannes Brey

Die Präsentation kann bei dem Geschäftsführer der TÜV SÜD Battery Testing GmbH Herr Brey (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) direkt angefragt werden.

TS BatteryT f 4c

Als weiterer Höhepunkt des Abends stand die geführte Besichtigung der Testlabore der TÜV SÜD Battery Testing GmbH an. Dies war ein besonderes Highlight und an dieser Stelle vielen Dank.

 

Danach stand wieder viel Zeit für persönliche Gespräche und Netzwerken zur Vefügung. 

 

Logo Fraunhofer GARTUMLogo oZ Vollfl blau RGBlogo

 

 

 

Wir möchten Sie auf den Fragebogen "global chemical energy industry snapshot 2015" aufmerksam machen. Bitte nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit zum beantworten. Es handelt sich um ein Projekt von Iceventure und Shmuel De Leon Energy Ltd..

Publiziert in Batteriestammtisch

Die Fraunhofer-Projektgruppe Elektrochemische Speicher München-Garching, der Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik der TU München und Iceventure sagen Danke an alle Teilnehmer des 6 Batteriestammtisch München.

Die Nachberichterstattung und die Präsentationen werden in Kürze bereit gestellt. Das Thema war:

Batterieforschung Batteriepatente HV Batteriesystem Robustheit innovative Elektrolyte 6 Batteriestammtisch Muenchen

 „Fokus Batterieforschung – Batteriepatente, HV Batteriesystem-Robustheit und innovative Elektrolyte"

An diesem Stammtisch stand wieder die Batterieforschung im Vordergrund.

 

 

Entwicklung einer Methode zum Nachweis der Robustheit von HV Batteriesystemen für HEV und EV

Vortragender:
Prof. Hans-Georg Schweiger, TH Ingolstadt

Vortrag zum Download

Interview

 

Der zweite Beitrag hatte den Titel "Internationale Patentierungstrends im Bereich elektrochemischer Energiespeicher"

Vortragender:
Simon C. Müller, TU München

 Vortrag zum Download - Kennwort bitte anfordern bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Interview

 

Ein weiterer Beitrag lautete: "Protic ionic liquids: innovative electrolytes and material precursors for lithium-ion batteries"

Vortragender:
PD Dr. Andrea Balducci, HI Ulm

Interview

Danach war wieder viel Zeit für persönliche Gespräche und Netzwerken. 

 

Logo Fraunhofer GARTUMLogo oZ Vollfl blau RGBlogo

 

 

 

Wir möchten Sie auf den Fragebogen "global chemical energy industry snapshot 2015" aufmerksam machen. Bitte nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit zum beantworten. Es handelt sich um ein Projekt von Iceventure und Shmuel De Leon Energy Ltd..

Publiziert in Batteriestammtisch

Die Fraunhofer-Projektgruppe Elektrochemische Speicher München-Garching, der Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik der TU München und Iceventure sagen Danke an alle Teilnehmer des 5. Batteriestammtisch München. Die Nachberichterstattung und die Präsentationen werden in Kürze bereit gestellt. Das Thema war:

Grid Storage mit Batterien Moeglichkeiten und Zukunft 5. Batteriestammtisch Muenchen„Grid Storage mit Batterien - Möglichkeiten und Zukunft"

English Invitation (PDF)

An diesem Stammtisch stand wieder die Anwenderseite im Vordergrund. Zum einen Speicherlösungen für den Hausbereich, zum zweiten Lösungen für die Industrie.

 

 

Der erste Beitrag hatte den Schwerpunkt "Anwendungen von Speichern im Heimbereich"

Vortragender:
Dr. Björn Eberleh, Akasol

 Vortrag zum Downloaden - Interview

 

Der zweite Beitrag hieß: "AIC intelligente Leistungselektronik zur Netzstützung mit einer 500kWh Batterie aus dem Automobilbereich" mit Lifedemo des BMS

Vortragende:
Roland Weixler, Geschäftsführer und Inhaber der Ke-Tec GmbH
Bernhard Rill, Vice President der Gustav Klein GmbH.

Vortrag zum Downloaden - Interview

 

Danach war viel Zeit für persönliche Gespräche und Netzwerken. 

 

 

Logo Fraunhofer GARTUMLogo oZ Vollfl blau RGBlogo

 

 

 

sowie auf den Fragebogen "global chemical energy industry snapshot 2014" aufmerksam machen. Bitte nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit zum beantworten. Es handelt sich um ein Projekt von Iceventure und Shmuel De Leon Energy Ltd..

Publiziert in Batteriestammtisch

Die Fraunhofer-Projektgruppe Elektrochemische Speicher München-Garching, der Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik der TU München und Iceventure sagen Danke an alle Teilnehmer des 4. Batteriestammtisch München. Die Nachberichterstattung und die Präsentationen werden in Kürze bereit gestellt.Das Thema war:

Materialforschung für die Energiespeicher der Zukunft 4. Batteriestammtisch MuenchenThema: „Materialforschung für die Energiespeicher der Zukunft"

Am diesem Stammtisch stand wieder die Forschung im Vordergrund. Es erwarten Sie zwei hochinteressante Vorträge international bekannter Forscher zu Batterien und Batteriematerialien.

 

 

 Die Sprecher des Abends waren:

Prof. Willert-Porada, Werkstoffverarbeitung, Universität Bayreuth
„Materials for electrochemical energy storage: an evolutionary approach"

Vortrag zum Downloaden - Interview

 

Prof. Gasteiger, Leiter des Lehrstuhls für Technische Elektrochemie, TU München
„Gassing Reactions in Lithium Ion Batteries"

Vortrag (Link)  - Interview

Moderation: Prof. Andreas Jossen

 

 Die Firma Werner Mathis AG unterstützte den 4. Stammtisch. Vielen herzlichen Dank!Mathis-Logo3

 

 

Logo Fraunhofer GARTUMLogo oZ Vollfl blau RGBlogo

 

 

 

Außerdem möchten wir Sie bei dieser Gelegenheit auf den Fragebogen "global chemical energy industry snapshot 2014" aufmerksam machen. Bitte nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit zum beantworten. Es handelt sich um ein Projekt von Iceventure und Shmuel De Leon Energy Ltd..

Publiziert in Batteriestammtisch
Seite 1 von 2